0

Frisch ermittelt: Der Fall Vera Malottke

Kriminalroman, Ein Heißmangel-Krimi 1

Auch erhältlich als:
12,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783499007545
Sprache: Deutsch
Umfang: 336 S.
Format (T/L/B): 2.7 x 19 x 12.7 cm
Einband: Englische Broschur

Beschreibung

Leer 1958: Martha Frisch ist Witwe, eine couragierte Endfünfzigerin und ihrer Zeit voraus. In ihrer Heißmangelstube kriegt sie allerhand Klatsch und Tratsch mit. Als eine treue Kundin, die junge Edelprostituierte Vera Malottke, tot in ihrer Wohnung aufgefunden wird, zerreißt sich die ganze Stadt den Mund über das frivole Frauenzimmer. Die Polizei zeigt wenig Einsatz und legt sich schnell auf den Täter fest: einen alten Freund der Toten, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Schließlich möchte man die Honoratioren der Stadt - allesamt Veras Kunden - nicht in die delikate Angelegenheit hineinziehen.Gemeinsam mit ihrem Großneffen, dem Wachtmeister Hans Frisch, und ihrer Enkelin Annemieke wehrt Martha sich gegen diese Doppelmoral und begibt sich auf die Suche nach dem wahren Täter.'Martha ist eine Frau, die gelernt hat, sich nicht mit einfachen Antworten abzufinden. Ein guter Auftakt zu einer Reihe, die den Zeitgeist in allen Schattierungen einfängt.' Carmen Korn'Ein Fünfzigerjahre-Krimi mit viel Herz, Zeitkolorit und einer Heldin, die ihrer Zeit voraus ist. Großartig!' Gisa Pauly

Autorenportrait

Christiane Franke wurde an der Nordseeküste geboren und lebt immer noch gerne dort. Neben ihren gemeinsamen Projekten mit Cornelia Kuhnert schreibt sie eine weitere Krimiserie um die Wilhelmshavener Kommissarinnen Oda Wagner und Christine Cordes, die im Emons Verlag erscheint.Gemeinsam mit Cornelia Kuhnert hat sie bei rororo bereits neun Bände ihrer Ostfriesland-Krimireihe um Dorfpolizist Rudi, Postbote Henner und Lehrerin Rosa veröffentlicht.

Schlagzeile

Martha Frisch ermittelt - und wie!